LUIZA MOGOSANU

10930872_663963673749613_6843657843639395745_n

Luiza Mogosanu ist 1980 in Rumänien geboren. Sie studierte Kunst und Kunstpädagogik an der Universität für Kunst und Design Cluj-Napoca, Rumänien (Diplom, 2004).

2007 hat sie ihr Masterstudium der Kunstgeschichte an der Universität “Lucian Blaga”, Sibiu, Rumänien, mit einer Arbeit über die romanische Architektur abgeschlossen.

Im Jahr 2008 erhält sie ein Stipendium vom Rumänischen Kulturinstitut in Paris für eine Forschung über die Frauen in Performance Kunst. Im gleichen Jahr, fängt sie ein weiteres Masterstudium an der Panthéon-Sorbonne Universität in Paris, das sie mit einer Arbeit über die autobiographische Kunst (L´intime à l´oeuvre), abschließt.

2012 verlässt sie Paris und zieht nach Berlin. Seit 2015 ist Luiza Mogosanu in verschiedenen Formen der Kunstvermittlung tätig (Workshop Leiterin, Dozentin für Kunst, Lehrerin für Kunst in verschiedenen Bildungseinrichtungen).

Aktuell, arbeitet sie als Lehrerin für Kunst an der Carl-von-Linné-Schule-Berlin.

Weitere Infos über ihre Arbeit: luizamogosanu.com